Epileptologe (Zertifikat Epileptologie)

In der Praxis können alle Formen von epileptischen Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden. Der Chefarzt ist ordentliches Mitglied der deutschen Sektion der internationalen Liga gegen Epilepsie und besitzt das Zertifikat Epileptologie, welches als Befähigungsnachweis zur selbstständigen Diagnose und Behandlung von Epilepsien dient.

EMG - Evozierte Potentiale

Durch das Elektromyogramm und Elektroneurogramm werden die verschiedenen Erkrankungen des peripheren Nervensystems diagnostiziert, z. B. Polyneuropathien, Muskelerkrankungen, ALS, Bandscheibenvorfälle bzw. Halswirbelsäulensyndrome und Lendenwirbelsäulensyndrome, Karpaltunnelsyndrome und verschieden schmerzhafte Syndrome der Arme und der Beine.

Die evozierten Potentiale wie akustische, visuelle und sensorische, dienen der diagnostischen Abklärung von verschiedenen neurologischen Krankheitsbildern, wie Schwindelsyndrome, Multiple Sklerose, Neuralgien u.a. Trigeminusneuralgien etc.

Die Praxis ist ausgestattet mit einem modernen EMG und evozierte Potentiale Gerät, der neuesten Generation.

Lichttherapie

In der Praxis wird die Lichttherapie für die Behandlung saisonaler depressiver Störungen angewendet. Die chronobiologische Forschung in verschiedenen Universitäten der USA, aber auch in Europa hat gezeigt, dass unter den depressiven Erkrankungen häufig eine sog. "Winterdepression" zu finden ist. Als Behandlung der ersten Wahl für die Winterdepression gilt die Lichttherapie. Die Patienten erhalten 30 Minuten lang helles weißes Licht von speziellen Lampen mit einer Intensität von mehr als 10 000 Lux. Dieses Licht enthält keine UV-Strahlung, d.h. ist bei jeder Anwendungsdauer ungefährlich. Die Häufigkeit der Anwendung variiert gemäß dem Krankheitsbild von 10 bis 30 Sitzungen bis zum Abklingen der Winterdepression. Anamnestische Sitzungen zur Aufrechterhaltung der erfolgreichen Behandlung sind evtl. nötig.

Die Lichttherapie ist nach einigen Forschern in den USA auch eine erfolgreiche Hilfsmethode für die Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Außerdem wird sie bei verschiedenen Kopfschmerzsyndromen und bei prämenstruellen Syndromen von Frauen angewendet.

Schmerztherapie

Hypnose • Autogenes Training • Akupunktur • Physiotherapie

nach oben